Unsere Parkregeln für Mountainbiker!

Es gibt Risikofaktoren, die durch normalen Menschenverstand und persönliches Verantwortungsbewusstsein reduziert werden können. Nehmen Sie stets auf andere Rücksicht. Um ein sicheres Outdoor-Erlebnis zu gewährleisten, halten Sie sich bitte an die unten angeführten Regeln und handeln anderen gegenüber verantwortungsvoll.

·Das Benützen des Bikeparks außerhalb der Öffnungszeiten (siehe Aushang Vorort) ist verboten.

·Kinder unter 10 Jahren dürfen den Bike Park nur in Begleitung einer erwachsenen Aufsichtsperson benützen. Kinder von 10 bis 16 Jahren haben eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten beim Kartenkauf vorzulegen.

·Die Benützung der Anlage erfolgt auf eigene Gefahr. Den Benützern der Anlage bzw deren Erziehungsberechtigten sind die Gefahren und ungewöhnlichen Risiken, die mit der Ausübung dieses Sports verbunden sind, bewusst. Eine Haftung für sämtliche Schäden im Zusammenhang mit der Benützung des Bikeparks wird zur Gänze ausgeschlossen.

·Es dürfen nur beschilderte Strecken befahren werden. Befolgen Sie Warn- und Hinweisschilder und halten Sie sich von gesperrten Strecken fern.

·Kürzen Sie die Serpentinenwege nicht ab.

·Das Befahren der Strecke ist nur mit Helm und entsprechender Schutzkleidung (zB Rückenprodektor, Protektoren an Beinen und Ellenbogen, Handschuhen) sowie einem geeigneten, den Streckenbedingungen entsprechenden Bike, gestattet.

·Aus Sicherheitsgründen ist das Wandern im Bike Park untersagt.

·Das Bergauffahren oder -schieben ist im Bike Park verboten.

·Passen Sie Ihre Geschwindigkeit und Fahrweise so an, dass Sie nie die Kontrolle verlieren und jederzeit anhalten oder anderen Bikepark-Benutzern, Weidevieh udgl ausweichen können.

·Halten Sie nicht an einer Stelle, wo Sie den Weg versperren oder von oben nicht zu sehen sind.

·Der von hinten kommende Biker muss seine Fahrspur so wählen, dass er vor ihm fahrende nicht gefährdet.

·Jeder Biker, der in die Strecke einfahren oder nach einem Halt wieder anfahren will, muss sich vergewissern, dass er dies ohne Gefahr für sich und andere tun kann.

·Wenn Sie in eine Kollision verwickelt werden oder Zeuge einer Kollision oder eines Unfalls werden, müssen Sie an der Unglücksstelle verbleiben und sich bei der Bike Patrouille melden. Die Telefonnummer finden sie auf den Hinweisschildern.

Diese lautet: 06413/82 38-245

Jeder Fahrer, ob Zeuge oder Beteiligter, muss im Falle eines Unfalles seine Personalien angeben.

·Es herrscht absolutes Alkoholverbot.

·Das Fotografieren und Filmen ist im Bike Park aus Sicherheitsgründen untersagt. Erst durch die Zustimmung der Mitarbeiter im Bike Park und nach Treffen der erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen ist das Filmen und Fotografieren erlaubt.

·Achten Sie auf die Umwelt. Der Müll ist an den dafür vorgesehenen Stellen zu entsorgen. Reparaturen auf den Strecken sind untersagt. Kaltreiniger bzw nicht-biologisch abbaubare Reinigungsmittel sind strengstens verboten.

·Den Anweisungen des Bedienungspersonals der Bergbahnen AG Wagrain sowie der Mitarbeiter des Bike Parks ist unbedingt Folge zu leisten.


>> Bei Verstoß gegen diese Benützungsbedingungen sind das Bedieungspersonal der Bergbahnen AG Wagrain und die Mitarbeiter des Bike Parks ermächtigt, die Benützung der Strecke zu untersagen und die Karte ohne Rückerstattung des Preises einzuziehen.


Download: Einverständniserklärung.



Absolutes Alkoholverbot

Bei Verstoß gegen diese Regeln sind das Bedienungspersonal bzw. die Mitarbeiter der Mountain Bike Park Wagrain GmbH ermächtigt, die Benützung der Strecke zu untersagen und die Karte ohne Rückerstattung des Preises zu entziehen.


Gültiges Bike Park-Ticket

Alle Personen müssen über ein gültiges Bike Park-Ticket oder eine gültige Saisonkarte verfügen, um das Streckennetz des Mountain Bike Park Wagrain, den Skills Park oder den Slopestyle Park benutzen zu dürfen.


Tages-Parkplatz - Kein Camping

Im Bereich der Seilbahn "Flying Mozart" ist ausreichend Parkmöglichkeit. Es handelt sich aber um einen Tagesparkplatz und es herrscht striktes Campingverbot. Wir bitten um Verständnis - es liegt nicht in unserem Ermessen Campingmöglichkeit anzubieten. Dafür haben wir in Wagrain ausgezeichnete und durchaus sehr günstige Nächtigungsmöglichkeiten.